Activir Fieberblasencreme Pumpdispenser - apothekenshop.online
Gratis Versand in AT bei Bestellungen über 49 €
Kontakt:
Gratis Versand in AT bei Bestellungen über 45 €
Kontakt:
Abbildung ähnlich

Activir Fieberblasencreme Pumpdispenser

Activir Fieberblasencreme wird zur Linderung von Schmerzen und Juckreiz bei Fieberblasen im Gesicht angewendet. Die Fieberblasencreme soll dünn auf die befallenen Hautstellen aufgetragen werden.

9,50 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Produkt enthält: 2 g475,00  / 100 g

Lieferzeit: 5-7 Werktage

Produkt enthält: 2 g

PhZNr.: 3509767 Kategorien: Arzneimittel, Haut, Haare & Nägel, Haut Hersteller/Vertrieb: GSK-Gebro Consumer Healthcare GmbH

Beschreibung

Was ist Activir – Fieberblasencreme und wofür wird sie angewendet?

Activir – Fieberblasencreme ist ein äußerlich anzuwendendes Arzneimittel mit dem Wirkstoff Aciclovir. Dieser Virus-Hemmstoff bewirkt in den von Herpes-Viren befallenen menschlichen Zellen eine gezielte Hemmung der Virusvermehrung. Dadurch wird die Virusinfektion („Fieberblase“) zum Abklingen gebracht.

Activir – Fieberblasencreme wird zur Linderung von Schmerzen und Juckreiz bei Fieberblasen im Gesicht angewendet. Die Fieberblasencreme soll dünn auf die befallenen Hautstellen aufgetragen werden.

Anwendungshinweise

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:
Activir - Fieberblasencreme soll 5 x täglich in regelmäßigen Abständen (alle 4 Stunden) auf die befallenen Hautstellen aufgetragen werden. Beim Auftragen soll darauf geachtet werden, dass nicht nur die bereits sichtbaren Anzeichen des Herpes (Bläschen, Schwellung, Rötung mit der Creme bedeckt werden, sondern dass auch angrenzende Bereiche in die Behandlung mit einbezogen werden.

Die Behandlungsdauer beträgt üblicherweise 4 Tage. Tritt während der Behandlung eine Verschlechterung ein oder sind nach spätestens 10 Tagen Behandlungsdauer die Bläschen nicht verkrustet oder abgeheilt, soll ein Arzt aufgesucht werden.
Die Behandlung mit Activir - Fieberblasencreme soll zum frühestmöglichen Zeitpunkt begonnen werden, wenn erste Anzeichen wie Jucken, Rötung und Spannungsgefühl auftreten. Die Behandlung kann aber auch zu einem späteren Zeitpunkt (bei Auftreten von Knötchen oder einer Fieberblase) begonnen werden.

Halten Sie bitte die empfohlenen Dosierungen genau ein. Falls das Auftragen mit der Hand erfolgt, soll diese vorher und nachher gründlich gewaschen werden, um eine zusätzliche Infektion der geschädigten Hautpartie oder eine Übertragung auf andere Personen zu verhindern.

Zusätzliche Information

Darreichungsform

Creme

Produkteigenschaften

Arzneimittel

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist: Aciclovir
1 g enthält 50 mg Aciclovir

Die sonstigen Bestandteile sind:
Propylenglycol, weißes Vaselin, Paraffin, Poloxamer, Natriumdodecylsulfat, Cetylstearylalkohol, Dimethicon, Arlacel, Wasser.

Ähnliche Produkte

Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.
Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.
Alle angebotenen Arzneimittel sind in Österreich zugelassen und werden von Österreich versendet.
0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leer
      Versandkosten berechnen
      Gutschein anwenden
      Datenschutzinformation
      Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (JAUNTAL-APOTHEKE Dr. Klaus Bauer OG, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: