Kasimir und Lieselotte Lebergeist Tinktur - apothekenshop.online
Gratis Versand in AT bei Bestellungen über 49 €
Kontakt:
Gratis Versand in AT bei Bestellungen über 45 €
Kontakt:
Abbildung ähnlich

Kasimir und Lieselotte Lebergeist Tinktur

Unsere Lebergeist-Tinktur ist ein Auszug (35 %) aus getrocknetem Mariendistelsamen und Quassia-Holz, regionalem Roggen-Reinstalkohol und mehrfach destilliertem Wasser. 100 % natürlich und vegan, ohne Chemikalien und Zusatzstoffe

19,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Produkt enthält: 100 ml19,90  / 100 ml

Lieferzeit: 5-7 Werktage

Produkt enthält: 100 ml

PhZNr.: 5176235 Kategorie: Nahrungsergänzung Marke:

Beschreibung

Unsere Lebergeist-Tinktur ist eine Kombination aus Mariendistelsamen und Quassia-Holz, deren einzigartigen Eigenschaften sich bestens ergänzen. Beide Pflanzen sind für ihre unterstützenden Eigenschaften auf die Ausleitungsorgane (Leber, Niere und Galle) bekannt und werden in unserer Lebergeist-Tinktur zu einer hochwertigen Voll-Tinktur vereint. Bis zum Abfüllen wird die Lebergeist-Tinktur regelmäßig per Hand aufgeschüttelt und reift für mindestens drei Monate.

Mariendistelsamen:

Die Mariendistel (Silybum marianum) wird im Volksmund auch Donnerdistel, Fieberdistel, Frauendistel oder Heilandsdistel bezeichnet. Der Name der Silybum marianum kommt einer Legende nach von der heiligen Maria, die beim Stillen ihres Kindes ein paar Tropfen Milch verloren hatte. Diese fielen auf die Blätter der Mariendistel, die dadurch ihre typisch milchig weiße Maserung annahm. Besonders typisch für die Mariendistel ist also die Marmorierungen der stacheligen Blätter.

Der Hauptinhaltsstoff der Mariendistelsamen ist das Stoffgemisch Silymarin, ein Flavonoid. Sie enthalten eine Fülle an Flavonoiden wie Silybin A und B (= Silibinin), Silychristin und Silydianin, so dass die Mariendisteln zu den Flavonoiddrogen gehört.

Bitterholz:

Das Bitterholz (Quassia amara) – auch Quassiaholz oder Fliegenholz genannt – ist ein bis zu 6 m hoch wachsender und buschiger Baum aus der Familie der Bittereschengewächse (Simaroubaceae). Er hat wechselständig angeordnete, gefiederte Blätter und blüht mit fleischroten Blütentrauben in prächtiger Farbe. Heimisch ist das Bitterholz im tropischen Regenwald. Von dort aus hielt das Quassia-Bitterholz im 18. Jahrhundert Einzug nach Europa.

Den äußerst stark bitteren Geschmack erhält die Pflanze durch die zahlreiche Ansammlung verschiedener Bitterstoffe in Holz, Blättern und Rinde. Neben der Verwendung als Medizin wird das Bitterholz auch zur Herstellung von Trinkbranntwein oder als Insektizid gegen Läuse, Würmer, Wespen und Fruchtfliegen verwendet. Die wichtigsten Bitterstoffe sind Quassin und Neoquassin, aber auch Alkaloide, Scopoletin, ß-Carboline sowie Vitamin B1 wurden als Inhaltsstoffe im Bitterholz nachgewiesen.

Zusätzliche Information

Inhaltsstoffe

Destilliertes Wasser
Roggen-Reinstalkohol (alc. 96% vol)
Mariendistelsamen
Bitterholz

Ähnliche Produkte

Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.
Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.
Alle angebotenen Arzneimittel sind in Österreich zugelassen und werden von Österreich versendet.
0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leer
      Versandkosten berechnen
      Gutschein anwenden
      Datenschutzinformation
      Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (JAUNTAL-APOTHEKE Dr. Klaus Bauer OG, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: