Gratis Versand in AT bei Bestellungen über 49 €
Kontakt:
Gratis Versand in AT bei Bestellungen über 45 €
Kontakt:
Abbildung ähnlich

HÄDENSA® Salbe

Die kühlende Hädensa Pflegesalbe lindert Juckreiz, sie pflegt und beruhigt die empfindliche Haut der Analregion.

7,80 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Produkt enthält: 20 g39,00  / 100 g

Lieferzeit: 2-3 Werktage

PhZNr.: n. a. Kategorien: Arzneimittel, Magen, Darm & Verdauung, Hämorrhoiden & Venen, Hämorrhoiden Brand: Hersteller/Vertrieb: Merz Pharma Austria GmbH

Beschreibung

Die kühlende Hädensa Pflegesalbe lindert Juckreiz, sie pflegt und beruhigt die empfindliche Haut der Analregion. Der Wirkstoff Menthol kühlt, Ichthyol® Pale ist antimikrobiell, pflanzliche Öle und Wollwachs pflegen die Haut, D-Panthenol spendet Feuchtigkeit.

Hämorrhoiden. Erst unangenehm, dann schmerzhaft.
Brennende, stechende, drückende und dumpfe Schmerzgefühle treten bei entzündlichen Veränderungen auf. Oft kommt Nässe hinzu und Wundsein am After. Ein häufiges Zeichen von Hämorrhoiden sind Blutungen, die gelegentlich nach dem Stuhlgang auftreten können.

Das Blut ist hellrot und nicht mit dem Stuhl vermengt. Die Blutung ist manchmal so gering, dass lediglich das Toilettenpapier oder Wasser im Klosettbecken verfärbt wird, sie kann aber auch ein wesentlich stärkeres Ausmaß annehmen.

Hämorrhoiden sind Krampfadern.
Im Grunde sind Hämorrhoiden nichts anderes als Krampfadern, so genannte Varizen. Sie befinden sich außerhalb oder innerhalb des Enddarms bzw. im Bereich des Ringmuskels. Man unterscheidet äußere und innere Hämorrhoiden. Wie bei den Krampfadern der Beine kommt es in den Hämorrhoiden zu einer Blutstauung.

Das Leiden tritt bei Frauen häufiger auf als bei Männern. Es entwickelt sich selten vor dem 20. Lebensjahr. Zu Hämorrhoiden neigen im Allgemeinen diejenigen Frauen und Männer, die von einer allgemeinen Bindegewebsschwäche betroffen sind.

Richtige Hilfe für den Darm:

Hämorrhoiden Behandlung
Salben und Zäpfchen haben sich zur Behandlung des Hämorrhoidalleidens bewährt. Bei Zäpfchen und bei Salben wird der Wirkstoff direkt an die erkrankten Stellen gebracht.

Richtige Hygiene
Die Notwendigkeit sorgfältiger hygienischer Maßnahmen ergibt sich aus dem Vorhandensein von Haut- und Schleimhautwülsten am Darmausgang. Stuhlreste, die sich hier festsetzen, verursachen Juckreiz, Brennen sowie Entzündungen und begünstigen die Ansiedelung von Bakterien und Pilzen, die wiederum lästige Ekzeme und eitrige Infektionen hervorrufen können.

Reinigung nach dem Stuhlgang
Verwenden Sie nur feines Toilettenpapier. Die beste und schonendste Methode zur gründlichen Entfernung von Verschmutzungen und Stuhlresten besteht aber in sofortigem Waschen nach dem Stuhlgang mit klarem Wasser (ohne Seife!). Unterwegs eignen sich auch sehr gut Toilette-Feuchttücher zur schonenden Pflege. Nach dem Waschen muss sorgfältig und sanft abgetrocknet werden.

Anwendungshinweise

Die Anwendung der Salbe erfolgt idealerweise in Hockstellung oder bei vorgebeugtem Oberkörper umso die betroffenen Hautareale der Analregion gut zu erreichen. Verstreichen Sie die Salbe dünn in der gesamten Aftergegend.

Zusätzliche Information

Darreichungsform

Salbe

Produkteigenschaften

Arzneimittel

Packungsgröße

20 Gramm, 50 Gramm

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe: 50 mg Monochlorcarvacrol, 500 mg Ammonium sulfobituminosum, 2500 mg Menthol, Salbengrundlage mit natürlichem Lanolin.

Ähnliche Produkte

Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.
Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.
Alle angebotenen Arzneimittel sind in Österreich zugelassen und werden von Österreich versendet.
0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leer
      Versandkosten berechnen
      Gutschein anwenden
        Datenschutzinformation
        Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (JAUNTAL-APOTHEKE Dr. Klaus Bauer OG, Österreich würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: