Chlorhexamed® FORTE alkoholfrei 0,2% Dentallösung - apothekenshop.online
Gratis Versand in AT bei Bestellungen über 49 €
Kontakt:
Gratis Versand in AT bei Bestellungen über 45 €
Kontakt:
Abbildung ähnlich

Chlorhexamed® FORTE alkoholfrei 0,2% Dentallösung

Zur Behandlungen bei bakterielle Infektionen im Mund- und Rachenraum

26,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Produkt enthält: 600 ml4,48  / 100 ml

Lieferzeit: 5-7 Werktage

Produkt enthält: 600 ml

PhZNr.: 3764614 Kategorien: Arzneimittel, Erkältung & Grippe, Halsschmerzen, Heiserkeit Marke: Hersteller/Vertrieb: GSK-Gebro Consumer Healthcare GmbH

Beschreibung

Chlorhexamed forte Dentallösung ist ein oberflächenaktives Mund- und Rachen-Antiseptikum (Desinfektionsmittel) mit breitem Wirkungsspektrum und Langzeitwirkung gegen bakterielle Erreger und einer etwas schwächeren Aktivität gegen Pilzerkrankungen. Durch Spülungen mit Chlorhexamed forte Dentallösung werden bakterielle Infektionen im Mund- und Rachenraum wirkungsvoll behandelt.

Chlorhexamed forte Dentallösung dient der Behandlung und Vorbeugung bakterieller Infekte in Mund- und Rachenraum durch den Zahnarzt und ist angezeigt:

  • zur Verminderung und Vorbeugung bakterieller Zahnbeläge (Zahnplaque)
  • zur Behandlung einfacher bis eitriger Zahnfleischentzündungen (Gingivitis)
  • zur Behandlung oder Vorbeugung infektiös bedingter Erkrankungen des Zahnbettes und deren Folgeerscheinungen (Parodontopathien)
  • bei Mandelentzündungen (Tonsillitis), Angina, Seitenstrangangina, Rachenschleimhautentzündung (Pharyngitis)
  • vor und nach zahnchirurgischen Eingriffen, sowie zur Desinfektion bei Verletzungen und Operationswunden nach erstem Wundverschluss
  • bei Aphthen (schmerzhafte entzündete Stellen der Schleimhaut des Zahnfleisches, der Mundhöhle oder der Zunge) und Mundschleimhautentzündungen wie Stomatitis (insbesondere unter Prothesen) und Entzündung der Zunge (Glossitis). Bei schwerer Pilzerkrankung der Mundschleimhaut (Soor) wird gelegentlich eine zusätzliche Therapie mit speziellen Mitteln gegen Pilzerkrankungen erforderlich sein
  • zur Beseitigung von Mundgeruch, wenn eine normale Mundhygiene nicht möglich ist und der Mundgeruch nicht durch eine Magenerkrankung bedingt ist
  • zur Mundhygiene im Rahmen einer zahnärztlichen Behandlung

Wenn Sie sich nach 3 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendungshinweise

Ihr Zahnarzt entscheidet über die Anwendung.

Wenn Sie die Behandlung zu Hause mit einem vergleichbaren Präparat fortsetzen, richten Sie sich bitte nach den Angaben bei diesem.

Art und Dauer der Anwendung
Chlorhexamed forte Dentallösung dient zur Behandlung durch den Zahnarzt.

Zur Anwendung in der Mundhöhle.

Bei jeder Anwendung die Dosierungskappe bis zur Markierungslinie füllen (10 ml) und 1 Minute lang im Mund spülen (intensiv durch die Zahnzwischenräume ziehen) oder im Rachen gurgeln. Danach ausspucken – nicht schlucken oder nachspülen. Bei Entzündungen der Mundschleimhaut, hervorgerufen durch Zahnprothesen, soll das Gebiss mindestens zweimal täglich nach der Reinigung für 15 bis 20 Minuten in Chlorhexamed Forte Dentallösung eingelegt werden. Mund zusätzlich wie oben beschrieben spülen.

Mindestens 5 Minuten vor der Anwendung von Chlorhexamed forte Dentallösung sollen die Zähne geputzt werden und anschließend die Mundhöhle gründlich mit Wasser ausgespült werden (siehe Abschnitt 2: „Anwendung von Chlorhexamed forte Dentallösung zusammen mit anderen Arzneimitteln“).

Besonders bei der Bekämpfung entzündlicher Erkrankungen des Zahnbettes (Parodontopathien) ist es wichtig, vor jeder Mundspülung die Zähne gründlich zu reinigen, um eine bessere Haftung von Chlorhexamed forte Dentallösung auf der Zahnoberfläche und damit eine wirksame Hemmung des Zahnbelagwachstums (Plaque) zu gewährleisten.

Bei Intensivpflegefällen oder manuell behinderten Patienten, bei denen eine aktive Mundspülung nicht möglich ist, kann mit Chlorhexamed forte Dentallösung mittels Pinselung die Plaquebeseitigung durchgeführt werden.

Die Lösung ist gebrauchsfertig und daher unverdünnt anzuwenden.

Kinder und Jugendliche
Kinder bis 6 Jahre
Die Anwendung und Sicherheit bei Kindern unter 6 Jahren ist bisher nicht geprüft worden. Aufgrund der Gefahr des versehentlichen Verschluckens bzw. dem Gehalt an Pfefferminzaroma darf Chlorhexamed forte Dentallösung in dieser Altersgruppe nicht angewendet werden (siehe Abschnitt 2: „Chlorhexamed forte Dentallösung darf nicht angewendet werden“).

Kinder ab 6 Jahren
Die Anwendung bei Kindern zwischen 6 und 12 Jahren soll nur auf Anweisung des Arztes erfolgen. Spezielle Empfehlungen zur Dosierung bei Kindern ab 6 Jahren liegen nicht vor, die Dosierung wird vom Arzt festgesetzt.

Jugendliche
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, gilt für Jugendliche ab 12 Jahren die für Erwachsene angegebene Dosierung.

Ältere Patienten ≥ 65 Jahren
Spezielle Empfehlungen zur Dosierung bei älteren Patienten liegen nicht vor. Die normale für Erwachsene empfohlene Dosis gilt auch für diese Personengruppen, wenn Ihr Arzt nichts anderes empfiehlt.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Chlorhexamed forte Dentallösung zu stark oder zu schwach ist.

Dauer der Anwendung
Die Behandlungsdauer richtet sich nach dem Krankheitsbild und dem klinischen Verlauf, sie beträgt bis zu drei Wochen zusätzlich zum normalen Zähneputzen. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn sich die Entzündung nach dieser Zeit nicht gebessert hat. Längere Anwendung von Chlorhexamed forte soll nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt erfolgen. In besonderen Fällen, z. B. bei Behinderten, kann eine vorbeugende Behandlung auch über einen längeren Zeitraum durchgeführt werden.

Zusätzliche Information

Darreichungsform

Lösung

Produkteigenschaften

Alkoholfrei, Arzneimittel

Inhaltsstoffe

Der Wirkstoff ist: Chlorhexidindigluconat.
1 ml enthält: 2 mg Chlorhexidindigluconat.
Eine Einzeldosis von 10 ml enthält 20 mg Chlorhexidindigluconat.

Die sonstigen Bestandteile sind: Macrogolglycerolhydroxystearat, Glycerol, Sorbitol (E 420), Pfefferminzaroma, gereinigtes Wasser. Das Pfefferminzaroma enthält Benzylalkohol, Citral, Citronellol, Eugenol, Geraniol, Limonene und Linalool.

Ähnliche Produkte

Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.
Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.
Alle angebotenen Arzneimittel sind in Österreich zugelassen und werden von Österreich versendet.
0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leer
      Versandkosten berechnen
      Gutschein anwenden
      Datenschutzinformation
      Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (JAUNTAL-APOTHEKE Dr. Klaus Bauer OG, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: